Punkt- und Buckelschweißgeräte – Art. 6121N-6129N – 90-200 kVA

6121N-6129N

Vielseitige Schweißgeräte für das Punkt- und Buckelschweißen.
Diese Geräte wurden mechanisch so konzipiert, um Flexionen zu minimieren, was kombiniert mit der Inverter-Technologie das Erzielen hochwertiger Schweißarbeiten ermöglicht.
Die 6 Betriebsmodi der Steuerung TE700 ermöglichen die Optimierung des Schweißmodus des zu schweißenden Materials. Das in den Druckluftkreis implementierte Proportionalventil garantiert einen konstanten und präzisen Betriebsdruck. Das Proportionalventil ist direkt über die Steuerung programmierbar und ermöglicht es, jedem Programm einen eigenen Druckwert zuzuorden.

  • MF-Schweißgeräte für hochwertige Schweißarbeiten.
  • Modulares Design der mechanischen Struktur, Arme, Spannbacken, Zylinder.
  • Zylinder mit verchromtem Schaft für lebenslangen Schwerlastbetrieb; verstellbare Drehsperre.
  • Schmierfreie, umweltfreundliche Druckluft-Komponenten, um die Freisetzung von Ölnebel zu vermeiden.
  • Doppelhub-Zylinder mit Tastensteuerung oder Druckluft-Pedal.
  • Druckfreies Senken der Elektroden für Einstellung und Wartung.
  • In das Gerät eingebaute Druckluft-Filtereinheit und Tank.
  • Druckluft-Trennvorrichtung.
  • Wassergekühlter Trafo, Platten, Elektrodenhalterungen und Elektroden; Trafo mit epoxidharzbeschichteten Wicklungen.
  • Zweistufiger elektrischer Fußanlasser, mit dem Werkstücke nur bei korrekter Positionierung eingespannt und geschweißt werden können.
  • Anschlussvorbereitung für ein zusätzliches Fußpedal für das direkte Abrufen eines anderen Schweißprogramms.
  • Zweihand-Sicherheitssteuerung mit Timer für optimale Sicherheit und abnehmbarem Wahlschalter. Tasten mit Zweihand-Steuerung sind nur bei den Buckelschweißgeräten Standard, auf Anfrage für Punktschweißgeräte erhältlich.
  • Not-Aus-Schalter für einen sofortigen Gerätestopp.
  • Überlast-Schutzschalter.
  • Strömungswächter, der das Schweißgerät stoppt, wenn das Kühlwasser nicht zirkuliert, und Ventil, das den Kühlwasserfluss bei abgeschaltetem Gerät stoppt.
  • USB-Port für die Datenspeicherung (optional).
  • Druckluftkreis mit Niederdruck-Einschleichzeit (optional), vor allem für das Buckel- und Punktschweißen empfindlicher Bauteile.
  • Positionssensor (optional), der die ursprüngliche Materialstärke misst und die Präsenz und zulässigen Maße der Schweißmaterialien vor dem Schweißen überprüft. Außerdem kann das Eindringen der Elektroden am Ende des Schweißverfahrens gemessen werden. Die Abgabe des Schweißstroms kann bei Erreichen der eingestellten Eindringtiefe unterbrochen werden.

Die Spezifikationen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden.

  • DP0697EN
    HY060-HY120 11-2016
    EN
  • DP0697IT
    HY060-HY120 11-2016
    IT
  • DCI1700001
    Medium Frequency, Spot and Projection, Linear Action Welding Machines 90÷200 kVA Items 6121N ÷ 6129N 01-2018
    Saldatrici Rettilinee a Punti e Proiezione a Media Frequenza 90÷200 kVA Art. 6121N ÷ 6129N 01-2018
    Soudeuses a Descente Rectiligne, par Points et par Bossages MF 90÷200 kVA Art. 6121N ÷ 6129N 01-2018
    Punkt - U. Buckelmaschinen - Mittelfrequenz 90÷200 kVA Art. 6121N ÷ 6129N 01-2018
    Maquinas de Soldadura a Puntos y a Proyeccion a Media Frecuencia 90÷200 kVA Art. 6121N ÷ 6129N 01-2018
    IT EN FR DE ES
  • DP0112
    Position Sensor 2012
    Sensore di Posizione 2012
    IT EN
  • DCI0000002
    Saldatura a Resistenza 09-2017
    Resistance Welding 09-2017
    Soudage par Resistance 09-2017
    Widerstandsschweissung 09-2017
    Soldadura por Resistencia 09-2017
    IT EN FR DE ES

INFORMATIONEN ÜBER DIESES PRODUKT ANFORDERN










    HÄNDLERSUCHE